Wie alles begann

Bis 1966 züchtete mein Opa Schäferhunde und bildete sie als Schutzhunde aus, hier hat der Zwingername "von Buttlar" seinen Ursprung.

Meine Mutter begann in 1976 mit der Langhaarteckelzucht und übernahm den Zwingernamen "von Buttlar". 4 Würfe wurden geboren, bevor sie die Zucht in 1983 einstellte.

Jetzt, nach über 30 Jahren trete ich in die Fußstapfen meiner Mutter und beginne mit der Zucht.

Hierfür habe ich mir den Zwinger vom DTK übertragen lassen.

In 2012 zog Jager vom Heitjerhof bei uns ein. Er wurde ein toller Kumpel unserer Haustiger Merlin & Teddy. Nachdem beide Haustiger verstorben waren, stellte sich für uns die Frage, ob wir das "Abenteuer" Zucht angehen sollen.

Nach reichlicher Überlegung zog Indian Dream van Ringen bei uns ein und übernahm (zum Leidwesen von Jager) das "Regiment im Haus".

Drei Jahre sind seitdem vergangen und wir haben uns einer neuen Herausforderung gestellt... wir führen die Zucht "von Buttlar" weiter!

Der E-Wurf wurde am 05.09.2018 geboren!